NIKIs Press Releases


2014-01-31 09:30


Neue Verbindung: Ab sofort mit NIKI von Wien nach Larnaca


Am 31. Januar 2014 landete der erste Linienflug von NIKI aus Wien auf dem Flughafen von Larnaca. Die österreichische Fluggesellschaft, die zur airberlin group gehört, fliegt vorerst zweimal pro Woche von Wien nach Zypern. Ab 7. Mai 2014 wird das Angebot um eine weitere Frequenz jeden Mittwoch erhöht.

Gäste aus Zypern haben immer montags und freitags um 15.25 Uhr die Möglichkeit, von Larnaca aus nonstop in die österreichische Hauptstadt zu fliegen und landen dort um 17.40 Uhr. Der Rückflug hebt an den gleichen Tagen um 10.50 Uhr in Wien ab und kommt um 14.45 Uhr in Larnaca an. Mit der neuen Verbindung haben Reisende aus Zypern beste Möglichkeiten in das weltweite airberlin-Netzwerk umzusteigen. Anschlussflüge nach Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Nürnberg sind mit angenehmen Umsteigezeiten zu erreichen. Weitere Verbindungen stehen beispielsweise nach Mailand, Moskau, Zürich und New York zur Verfügung,

Christian Lesjak, Geschäftsführer NIKI, betont: „Zypern hat sich in den letzten Jahren zu einem äußerst attraktiven Reiseziel entwickelt. Mit unserem heute gestarteten neuen Flug nach Larnaca bauen wir unser Flugangebot an Urlaubszielen sukzessive aus. Innerhalb der airberlin group bauen wir auf unsere Stärken als touristische Airline und die ideale, geographische Lage von Wien."

Der Hermes Airport in Larnaca hat die ersten Gäste aus Wien nach der Landung mit einer erfrischenden Überraschung empfangen. Der Flieger wurde traditionell mit einem „Water Salut“ willkommen geheißen.

Direktflüge nach Wien können ab sofort ab € 248,- für Hin- und Rückflug im Reisebüro oder auf flyniki.com gebucht werden.

Pressekontakt:

Milene Platzer

Head of Marketing & PR

Tel.: 0043 1 70126 445

Fax: 0043 1 70126 480

E-Mail: presse@flyniki.com

www.flyniki.com

www.facebook.com/flyniki